all you can eat?!

jopa jotakin, andrea knabl

essbare ausstellung, ungenießbares buffet

begleitveranstaltung im einbaumöbel mit lesung, film und musik

echter aufsichtsmitarbeiter

es wird ungemütlich und köstlich!

details:

07.05.2018, 19:30 uhr: vernissage mit ansprache des galeristen und anknabberung der ausstellung

11.05.2018 19:00 uhr: midissage mit anschließender begleitveranstaltung im einbaumöbel, gürtelbogen 97 (ab 22:00 uhr. jopa jotakin liest keine kochrezepte, andropa zeigen den kurzfilm verwickelt. anschließend erlesene tafelmusik von plattentellern und festplatten)

13.05.2018, 19:00 uhr: finissage mit restlessen

ausstellung: galerie blumentopf, martinstraße 74

baustelle

diese seite wird gerade überarbeitet.

wenn du hier gelandet bist, hast du alle warnungen ignoriert, soso.

das ist ok, kannst mir ja beim arbeiten zuschauen.

(ja, ich weiß, was ein wartungsmodus ist, aber – pff – is doch lustiger so, nicht?)

komm zu salon sardine am 30. im AU!

das wird sicher schön.

Lockstoff!

28.11.2017, 19:00 Uhr

Eine Bühne, acht junge Autorinnen und Autoren, je zehn Minuten Lesezeit. Schreibende und Performende zeigen an einem Abend, wie breit das Spektrum der jungen deutschsprachigen Literatur sein kann. Nahtlos gehen da Texte ineinander über, es wird mit Visuals, Musik oder bloß der Stimme gearbeitet. Erlaubt ist alles, vorgegeben ist nichts.

Mit: Theodora Bauer, Verena Dürr, Raoul Eisele, Mohammad Ibrahim Rahim, Sven Stäcker, Johannes Tröndle, jopa jotakin
Moderation: Sophie Reyer

Eintritt: 6€ =(

Dschungel Wien
1070 Wien, MuseumsQuartier Wien – Museumsplatz 1

Hallo hallo, die Hutschnur steigt

Am 16.11.2017, ab 19:00 Uhr!

Ilse Kilic und Fritz Widhalm lesen aus dem 10. Teil des Verwicklungsromans.

Zum Jubiläum spricht die Literaturwissenschafterin und Übersetzerin Juliana Kaminskaja als Mitverwickelte Worte über Worte, die wissen, dass sie Worte sind.
Ein kleiner Video-Gruß Swin-Schwein eines anderen Mitverwickelten, des Petersburger Dichters Alexander Gornon, wird aus Russland mitgebracht und über die Leinwand ausgerichtet.
jopa jotakin und Andrea Knabl zeigen den Film verwickelt: es geht drunter und drüber. wirr zeigt dieser film konstruktion und dekonstruktion um sich am ende selbst ad absurdum zu führen. mahlzeit.
Günter Vallaster spricht einleitend über die edition ch als AutorInnenedition.

Alte Schmiede
1010 Wien, Schönlaterngasse 9